Panorama

GetMyInvoices und my-vpa reduzieren Aufwand für das Belegmanagement noch weiter

.

Lübeck/Köln. fino, Anbieter der Rechnungsmanagementlösung GetMyInvoices, und my-vpa, Anbieter hochqualitativer virtueller persönlicher Assistenz, ermöglichen Unternehmen ab sofort ein noch einfacheres, weniger aufwendiges und schnelleres Management von Rechnungen sowie weiteren Belegen als bisher. Dafür haben fino und my-vpa eine Kooperation vereinbart.

Im Rahmen der Zusammenarbeit können Anwender von GetMyInvoices qualifizierte Assistenten bei my-vpa buchen, die sie flexibel auf Stundenbasis bei diversen Aufgaben unterstützen. Dabei ist die erste Stunde für GetMyInvoices-Kunden kostenfrei. "Zum Aufgabenumfang zählen zum Beispiel die Belegbearbeitung und die Belegprüfung", konkretisiert Björn Kahle, COO von fino. Er ergänzt: "Das ist ein Baustein, der unser Angebot hervorragend abrundet." Denn GetMyInvoices lädt Dokumente aus mehr als 10.000 Online-Portalen, E-Mail-Postfächern und Drittlösungen wie Rechnungserstellungstools sowie Cloudspeichern automatisch in eine zentrale Belegverwaltung herunter und liest relevante Daten wie Rechnungsnummer, Rechnungsbetrag und Rechnungsdatum aus. Außerdem werden gescannte Belege importiert, sodass sämtliche Rechnungen sicher an einem zentralen Ort gespeichert sind. Wer die automatisch extrahierten Informationen nun nicht mehr selber mit den PDF-Dokumenten vergleichen und gegebenenfalls korrigieren möchte, bevor er sie in andere Lösungen überträgt, kann diese - und weitere - Tätigkeiten in wenigen Schritten an einen virtuellen Assistenten delegieren.

Ortsunabhängige Unterstützung

"Unsere virtuellen Assistenten unterstützen Einzelunternehmer, Start-ups, Mittelständler und Großunternehmen in den Bereichen Büromanagement, Backoffice, Marketing, Frontdesk, Vertrieb und Design", erklärt Luis Miranda, Co-Founder & Head of Business Development der my-vpa GmbH. Er sagt: "Der große Vorteil besteht darin, dass Unternehmer nicht selber aktiv Personal oder externe Dienstleister akquirieren müssen. Dies übernehmen wir für sie. Zudem werden unsere Assistenten laufend von uns geschult und mit gesteuert. Unsere App unterstützt die virtuelle Zusammenarbeit und Abrechnung optimal." my-vpa weist den Kunden feste Assistenten zu, die über die für die jeweilige Aufgabe benötigten Skills verfügen. Der Kunde bucht ein Stundenpaket und kann - je nach Bedarf - auf das Potenzial einer Community von mehr als 150 Assistenten zurückgreifen. Der Einsatz erfolgt ohne Risiko, da es weder eine lange Vertragsbindung gibt noch Lohnnebenkosten anfallen. Außerdem agiert my-vpa nach deutschem Recht DSGVO-konform und transparent. Die Zusammenarbeit mit den Assistenten ist einfach. Kommunikation sowie Steuerung erfolgen über eine mobile App. Somit sind die Voraussetzungen für geografisch unabhängiges Arbeiten optimal.

"Das passt perfekt zum Usability-Ansatz von GetMyInvoices", ergänzt Björn Kahle. Die Anwender unserer Rechnungsmanagementlösung können die Assistenten mit wenigen Klicks zur Zusammenarbeit in ihr Konto einladen. Die Assistenten loggen sich dann unabhängig von ihrem Standort per Webbrowser in GetMyInvoices ein und erhalten Zugriff auf die Belege. Dabei haben sie die Möglichkeit, nicht nur Dokumente zu prüfen, sondern auch Belege zu taggen und sie so verschiedenen Positionen zuzuordnen sowie Zahlungen abzugleichen.

Noch größeres Einsparpotenzial für Kunden von my-vpa

Darüber hinaus erhalten Kunden von my-vpa zum Start der Kooperation einen GetMyInvoices-Account zu Sonderkonditionen und haben mit GetMyInvoices eine Lösung an der Hand, mit der sie ihre bisher über die Agentur erreichte Effizienz noch weiter verbessern können. Sie gewinnen mehr Zeit für ihre Kernaufgaben und profitieren von einem Qualitätsgewinn, da die vorbereitende Buchführung mit zunehmender Automatisierung weniger fehleranfällig wird.

Über my-vpa:
my-vpa mit Sitz in Köln wurde 2010 unter dem Namen "mein-virtuellerassistent" gegründet. Damals Pionier im jungen Markt der virtuellen Assistenz, sieht sich das Unternehmen heute als Marktführer für deutschsprachige, hochqualitative virtuelle persönliche Assistenz (VPA). Das Unternehmen unterstützt Einzelunternehmer, Start-ups, Mittelständler und Großunternehmen mit vielfältigen Büroaufgaben. Dafür stellt es einzelne virtuelle Assistenten oder virtuelle Teams in Form von zeitlich unbegrenzten virtuellen Büroteams oder zeitlich begrenzten virtuellen Projektteams bereit. Erledigt werden Aufgaben in den sechs Assistenzbereichen Büromanagement, Backoffice, Marketing, Frontdesk, Vertrieb und Design. Weitere Informationen: https://www.my-vpa.com/

Pressekontakt
good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Straße 36
23617 Stockelsdorf
+49 451 88199-21
press@getmyinvoices.com
http://www.goodnews.de



Pressetexte verbreiten



Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 49,- €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

STARTSEITE