Panorama

CO2-neutral heizen

.

sup.- Zahlreiche Verbraucher leisten bereits durch ihren verantwortungsvollen Umgang mit Energie einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz. Sie vermeiden den unnötigen Verbrauch von Kraftstoff oder Wärmebrennstoffen, sie nutzen besonders effiziente Elektrogeräte und recyceln Wertstoffe. Jetzt gibt es für Heizungsbesitzer noch größere Spielräume, um die weltweite Menge klimaschädlicher Emissionen zu verringern - selbst dann, wenn sie Wärme oder warmes Wasser mit fossilen Brennstoffen wie Öl erzeugen. Sofern diese Brennstoffe mit dem "RAL-Gütezeichen CO2-kompensierte Energieprodukte" ausgezeichnet sind, erlauben sie sogar ein CO2-neutrales Heizen. Denn die Anbieter dieser Produkte haben für jede Tonne CO2, die bei der Verbrennung entstehen wird, bereits im Vorfeld Zertifikate aus anerkannten Klimaschutzprojekten zum vollständigen Ausgleich erworben (Informationen unter www.guetezeichen-energiehandel.de) Die so genannten Minderungszertifikate finanzieren zur Emissionsvermeidung beispielsweise Wasserkraftwerke, Solaranlagen oder Waldaufforstungen, die ohne diesen Zertifikathandel nicht hätten realisiert werden können.

Pressekontakt
Supress
Detlef Brendel
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de



Pressetexte verbreiten



Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 49,- €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

STARTSEITE