Sport

1. Bundesliga: FC Bayern schlägt BVB dank Kimmich

  • dts
  • In SPORT
  • 26. Mai 2020, 20:44 Uhr
img
Joshua Kimmich (FC Bayern)dts

.

Dortmund - Zum Auftakt des 28. Spieltags der 1. Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern München auswärts gegen Borussia Dortmund mit 1:0 gewonnen. Dortmund kam gut ins Spiel und bereits nach 30 Sekunden klärte Jerome Boateng auf der Linie gegen Erling Haaland, nachdem Manuel Neuer herausgelaufen war.

Nach einer druckvollen Anfangsviertelstunde des BVB hatte Bayern in der 19. Minute durch Serge Gnabry seine bis dahin beste Chance, doch Lukasz Piszczek klärte für den geschlagenen Roman Bürki vor der Torlinie. Anschließend neutralisierten sich beide Mannschaften weitgehend, ehe Joshua Kimmich in der 43. Spielminute mit einem feinen Lupfer aus 20 Metern die Münchener Führung erzielte. Roman Bürki war dabei mit der Hand noch dran, konnte den Treffer aber nicht verhindern. In Halbzeit zwei drückten die Bayern Dortmund zunächst hinten rein, in der 58. Minute hätte dennoch beinahe Erling Haaland aus elf Metern ausgeglichen.

Seinen Schuss fälschte Jerome Boateng jedoch im Liegen zur Ecke ab. In der 80. Spielminute drosch Mahmoud Dahoud den Ball aus 20 Metern auf das rechte Toreck doch Manuel Neuer parierte stark. Fast im direkten Gegenzug setzte Robert Lewandowski seinen Flachschuss an den linken Torpfosten. Der BVB kam danach nicht mehr gefährlich vor das Münchener Tor, sodass Kimmichs Treffer letztlich zum Bayern-Sieg genügte.

Die Bayern führen somit mit sieben Punkten Abstand vor den zweitplatzierten Schwarzgelben die Bundesliga-Tabelle an und machen einen großen Schritt Richtung deutscher Meisterschaft.

STARTSEITE