Panorama

craftLABEL von Vollherbst erzählt einzigartige Geschichten über Marken

img
craftLABEL von Vollherbst erzählt einzigartige Geschichten über Marken

.

Mit craftLABEL bietet Vollherbst erstmals die Möglichkeit, charakteristische Elemente der Produkterzeugung und der Marke im Etikett abzubilden. Herkunft, Art der Herstellung und Zusammensetzung: Bei der Kaufentscheidung werden Authentizität und die Geschichte hinter dem Produkt immer wichtiger.

Endingen, 23. Juni 2020. Je emotionaler die Produktverpackung, desto besser die Positionierung der Marke und desto höher die Attraktivität. Das gilt vor allem für Getränke wie Wein und Spirituosen sowie Lebensmittel. Mit einem speziell entwickelten Verfahren arbeitet Vollherbst Materialien oder Aromen in das Etikett ein: Gestein aus dem Weinberg, besondere Botanicals eines Gins oder Sand aus der afrikanischen Savanne. Craft- und Handmade-Produkte, Bio- und Premiumerzeugnisse werden durch craftLABEL noch authentischer und durch ihre individuelle Geschichte emotional wertvoller.

craftLABEL: The Story of Origin
Die Idee hinter craftLABEL entstand aus der genauen Beobachtung von Trends und Bedürfnissen der Konsumenten: Digitalisierung, Internationalisierung und Online-Shopping sind Trends, die gleichzeitig gegenläufige Bedürfnisse wecken. Konsumenten wollen regional kaufen. Produkte, denen sie vertrauen und mit denen sie sich identifizieren können. Die erfolgreiche Vermarktung steht bei Vollherbst immer im Vordergrund: craftLABEL ist Storytelling. Die auf dem Etikett sichtbare, erlebbare und spürbare Geschichte, verleiht dem Produkt Authentizität und Tiefe. Das Produkt wird durch das Etikett zur Marke.

Ein Stück Heimat und Identität
Das erste craftLABEL entstand am Vollherbst Firmensitz in Endingen am Kaiserstuhl. "Wir sind stark mit unserer Heimat verwurzelt. Die Region ist bekannt für ihre Weine, die größtenteils auf Lössboden heranwachsen", erzählt Matthias Vollherbst, Inhaber des Unternehmens. "Jeder hier kennt diese enorm feine Bodenart, die Haptik, den Geruch und die Farbe. Gerade bei hochwertigen Weinen, Spirituosen und Lebensmitteln spielt der Ursprung eine ausschlaggebende Rolle. Ein Etikett in das der Lössboden eingearbeitet wird, ist die perfekte Markenstory für einen Wein aus unserer Region. Im craftLABEL finden diese Elemente ihren Weg zum Verbraucher."

Jedes craftLABEL ist besonders, jedes Etikett einzigartig und jedes craft-Material verhält sich anders. Im craftLABEL steckt Handarbeit. In mehreren Tests wird das beste Mischverhältnis ermittelt, damit für den Konsumenten die Inhaltsstoffe sichtbar und spürbar sind. Die Herstellung der craftLABEL hat Vollherbst auf Basis konventioneller Druckverfahren entwickelt, sodass eine Reproduktion in Großauflage möglich ist. craftLABEL kann mit nahezu allen Papierarten und Farben kombiniert werden.

Windspiel Gin Sonder-Edition für Apropos
Was ist das Besondere an einer Marke? Diese Frage muss das Etikett beantworten.
Windspiel erzeugt hochwertige Gins und Spirituosen. Unter der Marke Apropos sind in München, Hamburg, Köln und Düsseldorf Concept Stores für Luxury und Lifestyle entstanden. Hier wird eine Sonder-Edition des Windspiel Gins verkauft, die nur exklusiv in diesen Concept Stores erhältlich ist.
Vollherbst hat dafür ein craftLABEL entwickelt, das die Stores und Einzigartigkeit symbolisiert: Das craftLABEL enthält Bronzestaub, was die Exklusivität des Gins und der Luxury- und Lifestyle-Stores reflektiert. Durch die unterschiedliche Verteilung der Partikel ist jedes Etikett einzigartig. Diesen Gin in diesem Look gibt es nur an diesem Ort.

Weingut Karl Veit: Mineralität des Weins im Etikett
Der Charakter der Weine vom Weingut Karl Veit an der Mosel ist besonders mineralisch. Die steilen Weinberge am Ufer des Flusses sind bekannt für ihre speziellen Schieferböden, die für diese Mineralität verantwortlich sind. Aufgrund dieser Geschichte und Besonderheit des Weins haben Vollherbst und das Weingut Karl Veit ein craftLABEL entwickelt. Visuell bildet das Etikett die charakteristischen Weinberge ab. Der Schiefer aus Karl Veits Parzellen wird bei Vollherbst aufbereitet und in kleinste Partikel zerlegt, damit er sich mit dem für craftLABEL benötigten Lack optimal verbindet. Anschließend wird der Lack mit modernster Technologie und Anlagen auf das Papier aufgetragen. Die Kunden nehmen so ein Stück der Rebberge und somit der Herkunft des Weins mit nach Hause.

Diesen Text sowie hochauflösendes Bildmaterial finden Sie zum Download unter:
https://www.panama-pr.de/download/Vollherbst_craftLABEL.zip

Besuchen Sie Vollherbst auch auf facebook und Instagram:
https://www.facebook.com/VollherbstEtikettenLabels
https://www.instagram.com/vollherbst_etiketten_labels/

Bildquelle: Vollherbst

Pressekontakt
Panama PR GmbH
Sarah Posselt-Böhm
Gerokstraße 4
70188 Stuttgart
+49 711 664 75 97 11
vollherbst@panama-pr.de
http://www.panama-pr.de



Pressetexte verbreiten



Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 49,- €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

STARTSEITE