Bundestag

Bundestag stimmt über Gutscheinlösung für Pauschalreisen ab

img
Frankfurter Flughafen Bild: AFP

Der Bundestag debattiert am Donnerstag abschließend über die geplante Gutscheinlösung für Pauschalreisen. Auch der Wirecard-Skandal ist Thema im Parlament.

Der Bundestag debattiert am Donnerstag (15.50 Uhr) abschließend über die geplante Gutscheinlösung für Pauschalreisen. Damit sollen Reiseveranstalter die Möglichkeit bekommen, bei einer Absage von Reisen aufgrund der Corona-Pandemie den Kunden einen Reisegutschein im Wert der erhaltenen Vorauszahlungen anzubieten. Sie müssten dann nicht mehr sofort das Geld zurückzahlen. Die Gutscheine sollen vom Staat gegen eine mögliche Insolvenz des Reiseveranstalters abgesichert werden. Reisende sollen aber nicht verpflichtet werden, sie anzunehmen.

Außerdem diskutiert der Bundestag in einer Aktuellen Stunde über den Bilanzskandal beim Finanzdienstleister Wirecard und die Rolle der Finanzaufsichtsbehörde Bafin (14.45). Auch die Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie sind erneut Thema (13.10 Uhr). Zudem befassen sich die Abgeordneten mit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum EZB-Anleihenkaufprogramm (17.35 Uhr). 

STARTSEITE