Elektromobilität

Kia Sorento: Hybrid-Modelle auf dem Weg nach Europa

img
mid Groß-Gerau - Die ersten Hybrid-Modelle des Kia Sorento sind für Europa bestimmt, wo das SUV im Herbst 2020 eingeführt wird. Kia

Die vierte Generation des Kia Sorento steht in den Startlöchern. Große Hoffnungen setzt der Autobauer auf die Hybrid-Version dieses Modells. Die Produktion ist jetzt in der koreanischen Kia-Heimat angelaufen. In dem Werk wird die elektrifizierte Variante auf der gleichen Montagelinie gefertigt wie Diesel und Benziner. Die ersten Hybrid-Modelle sind für Europa bestimmt, wo der neue Sorento im Herbst 2020 eingeführt wird.


Die vierte Generation des Kia Sorento steht in den Startlöchern. Große Hoffnungen setzt der Autobauer auf die Hybrid-Version dieses Modells. Die Produktion ist jetzt in der koreanischen Kia-Heimat angelaufen. In dem Werk wird die elektrifizierte Variante auf der gleichen Montagelinie gefertigt wie Diesel und Benziner.

Die ersten Hybrid-Modelle sind für Europa bestimmt, wo der neue Sorento im Herbst 2020 eingeführt wird. In Deutschland wird zum Marktstart neben dem Hybrid auch eine Diesel-Version erhältlich sein. Zum Jahresende folgt dann mit dem Sorento Plug-in-Hybrid eine zweite elektrifizierte Variante.

Das SUV-Flaggschiff der Marke wird in Kürze auch im US-Werk in West Point im Bundesstaat Georgia in Produktion gehen. An beiden Standorten wurde zuvor bereits die dritte Sorento-Generation produziert. Kia weist bei dieser Gelegenheit wie immer auf die 7-Jahre-Herstellergarantie hin. Und diese schließe bei Elektro- und Hybridmodellen auch die Antriebsbatterie mit ein, teilt der Autobauer mit.

STARTSEITE