ADAC

Leichte Entspannung an der Zapfsäule

img
Infografik Spritpreise Juli 2020. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

.

Die Kraftstoffpreise in Deutschland sind im Wochenverlauf leicht zurückgegangen. Im Vergleich zur Vorwoche sank der Preis für einen Liter Super E10 im Bundesschnitt um 0,6 Cent auf 1,250 Euro. Der Preis für einen Liter Diesel steht in dieser Woche bei 1,085 Euro, was einem Rückgang von 0,3 Cent entspricht. Ein Barrel der Sorte Brent-Öl kostet aktuell rund 44 Dollar und liegt damit auf einem ähnlich hohen Niveau wie in der vergangenen Woche.

Gleichzeitig kletterte der Euro nach dem EU-Gipfel auf über 1,15 Dollar und erreichte den höchsten Stand des laufenden Jahres. Daraus resultieren günstigere Rohölpreise. (ampnet/deg)

STARTSEITE