Bahamas

Hurrikan "Isaias" zum tropischen Sturm herabgestuft

img
Spuren von "Isasias" in der Dominikanischen Republik Bild: AFP

Der Hurrikan 'Isaias' ist auf dem Weg nach Florida von den US-Behörden zu einem tropischen Sturm herabgestuft worden. Es werde jedoch erwartet, dass der Wirbelsturm in der Nacht wieder an Stärke gewinnen könnte, bevor er am Sonntagmorgen auf die Südostküste des US-Bundesstaates trifft, erklärte das Nationale Hurrikan-Zentrum am Samstag.

Der Hurrikan "Isaias" ist auf dem Weg nach Florida von den US-Behörden zu einem tropischen Sturm herabgestuft worden. Es werde jedoch erwartet, dass der Wirbelsturm in der Nacht wieder an Stärke gewinnen könnte, bevor er am Sonntagmorgen auf die Südostküste des US-Bundesstaates trifft, erklärte das Nationale Hurrikan-Zentrum am Samstag. Zuvor hatte der Sturm auf den Bahamas, der Dominikanischen Republik und in Puerto Rico gewütet.

Der Hurrikan der Stärke 1 erreichte am Samstag über Teilen der Bahamas Windgeschwindigkeiten von bis zu 136 Stundenkilometern. In der Dominikanischen Republik kam durch den Sturm mindestens ein Mensch ums Leben, Flüsse traten über die Ufer. In Puerto Rico gab es Überschwemmungen, Bäume und Stromleitungen stürzten um, tausende Menschen waren zwischenzeitlich ohne Strom.

STARTSEITE