Design

In Szene gesetzt

  • Andreas Reiners
  • In NEUHEITEN
  • 6. August 2020, 11:42 Uhr
img
mid Groß-Gerau - Ein echtes Schmuckstück: der R 18 Dragster von BMW. BMW

Besondere Ehre für die neue BMW R 18: Der weltbekannte Custom Bike Designer Roland Sands hat den Cruiser umgebaut und dabei den Boxermotor in Szene gesetzt. Das Ergebnis: der R 18 Dragster. Mit der neuen R 18 präsentierte BMW Motorrad im April 2020 das erste Serienfahrzeug im Cruiser-Segment.


Besondere Ehre für die neue BMW R 18: Der weltbekannte Custom Bike Designer Roland Sands hat den Cruiser umgebaut und dabei den Boxermotor in Szene gesetzt. Das Ergebnis: der R 18 Dragster. Mit der neuen R 18 präsentierte BMW Motorrad im April 2020 das erste Serienfahrzeug im Cruiser-Segment.

Sie nimmt sowohl technisch als auch optisch Anleihen an berühmten Modellen wie der BMW R 5. Herzstück ist ein komplett neu entwickelter Zweizylinder-Boxermotor, der "Big Boxer". "Bei einem Motor, der so sichtbar im Mittelpunkt steht, dachte ich direkt an Muscle Cars. Meine Familie hatte schon immer ein Faible für schnelles Fahren und mein Vater war ein Dragster-Rennfahrer. Deshalb hielt ich es für sinnvoll, das Motorrad auf das Wesentliche zu reduzieren und es so umzubauen, dass es auf einer geraden Strecke schnell fährt", erklärt der Designer.

STARTSEITE