Nordrhein

Fahrrad-Sternfahrt zum CSD in Köln am 11. Oktober geplant

  • AFP
  • In POLITIK
  • 6. August 2020, 14:41 Uhr
img
Teilnehmer der Fahrraddemonstration in Hamburg Bild: AFP

Statt der coronabedingt abgesagten CSD-Sommerparade wird es in Köln im Herbst eine Fahrrad-Sternfahrt geben. Am 11. Oktober sind in der Domstadt vier Fahrrademos unter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften geplant.

Statt der coronabedingt abgesagten CSD-Sommerparade wird es in Köln im Herbst eine Fahrrad-Sternfahrt geben. Am 11. Oktober sind in der Domstadt vier Fahrraddemos unter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften geplant, wie die Veranstalter von Cologne Pride am Donnerstag mitteilten. Die Kölner CSD-Feiern im Zeichen der Forderung nach gleichen Rechten von Homosexuellen zählen traditionell zu den größten ihrer Art in Deutschland.

Die Fahrraddemonstrationen in Köln stehen unter dem Motto "Für Menschenrechte - Viele. Gemeinsam. Stark.". Vorgesehen ist eine Sternfahrt zu einem weitläufigen Gelände am rechten Rheinufer, auf dem dann eine Abschlusskundgebung stattfinden soll.

Erst am vergangenen Samstag hatten in Hamburg rund 2500 Fahrradfahrer an den Christopher-Street-Day (CSD) erinnert. Am 28. Juni 1969 hatte die Polizei die Schwulenbar Stonewall Inn in der New Yorker Christopher Street gestürmt.

Es folgten tagelange schwere Zusammenstöße zwischen Aktivisten und Sicherheitskräften. Der Aufstand gilt als Geburtsstunde der modernen Schwulen- und Lesbenbewegung. Inzwischen wird der CSD jährlich in zahlreichen Ländern weltweit gefeiert.

STARTSEITE