Bayern

Plädoyers in Prozess wegen sechsfachen Mordes gegen Pflegehelfer in München

img
Justitia Bild: AFP

Im Prozess gegen einen Pflegehelfer wegen des Vorwurfs des sechsfachen Mordes sollen vor dem Landgericht München I die Plädoyers beginnen. Die Staatsanwaltschaft und vermutlich auch die Nebenkläger sollen ihr Schlussvorträge halten.

Im Prozess gegen einen Pflegehelfer wegen des Vorwurfs des sechsfachen Mordes sollen am Donnerstag (09.30 Uhr) vor dem Landgericht München I die Plädoyers beginnen. Die Staatsanwaltschaft und vermutlich auch die Nebenkläger sollen ihre Schlussvorträge halten.

Der aus Polen stammende Grzegorz Stanislaw W. soll als ungelernter Pfleger von Agenturen in Haushalte in ganz Deutschland vermittelt worden sein. Dabei soll er binnen zehn Monaten zwischen April 2017 und Februar 2018 sechs seiner Patienten mit Überdosen Insulin getötet haben. Der Angeklagte ist selbst Diabetiker und verfügte deshalb über das Medikament. Außerdem soll W. in fast allen 69 Haushalten, in denen er im Einsatz war, gestohlen haben.

STARTSEITE