Panorama

Kinder-Sozialprojekt "Fußball für Freundschaft" verlost Tickets für UEFA Champions League Finale 202

img
Kinder-Sozialprojekt "Fußball für Freundschaft" verlost Tickets für UEFA Champions League Finale 202

.

(Moskau/Berlin, 29. Oktober 2020) Am 31. Oktober endet der Bewerbungszeitraum zur Teilnahme an der achten Saison von "Fußball für Freundschaft", dem internationalen Kindersozialprogramm von Gazprom. Den Teilnehmern winkt dieses Jahr ein attraktiver Preis. Es gibt Tickets für das Finale der UEFA Champions League 2021 in Istanbul zu gewinnen.

An den internationalen Veranstaltungen von "Fußball für Freundschaft" können junge Fußballfans im Alter zwischen 12 und 15 Jahren teilnehmen, unabhängig von Nationalität, Geschlecht oder den körperlichen Fähigkeiten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Vom 27. November bis 9. Dezember 2020 finden die Hauptveranstaltungen statt, in diesem Jahr erstmals vollständig im digitalen Fußball-Universum von "Fußball für Freundschaft".

Diese Aktivitäten werden den jungen Fußballbegeisterten geboten:
-Internationales "Fußball für Freundschaft" Camp (Tutorials und Trainingseinheiten im Rahmen des Projekts "Junge Spieler")
-Internationales Kinderpressezentrum (Theorie- und Praxistraining im Rahmen des Projekts "Junge Journalisten")
-Internationales Online Forum von "Fußball für Freundschaft", in dem Trainer und Fußballexperten die besten Initiativen im Bereich Kinder- und Jugendfußball auszeichnen
-"Fußball für Freundschaft"-E-Weltmeisterschaft: Für die WM hat "Fußball für Freundschaft" eigens einen neuen Online-Fußballsimulator, die "F4F World", entwickelt.

"Die Saison 2020 von "Fußball für Freundschaft" findet vollständig mittels Online-Formaten statt. Das ist eine großartige Sache. Die Entwickler haben einen kolossalen Job für die Kinder geleistet. Die Spiele werden dieses Jahr auf einer digitalen Plattform und im "F4F World"-Fußballsimulator ausgetragen. Das ist die Basis der Meisterschaft. Doch wie jedes Jahr bringt "Fußball für Freundschaft" auch dieses Mal wieder junge Fußballfans aus aller Welt zusammen", sagt der legendäre Fußballer Roberto Carlos, der das Gazprom-Kindersozialprogramm unterstützt. Er hat noch eine besondere Überraschung: "Auf die Gewinner wartet ein toller Preis: Tickets für das UEFA Champions League-Finale 2021 in Istanbul."

Für die Teilnahme am "Fußball für Freundschaft"-Programm ist eine Bewerbung noch bis zum 31. Oktober 2020 unter po@footballforfriendship.com möglich.

Über Fußball für Freundschaft:
Das Internationale Sozialprojekt für Kinder "Fußball für Freundschaft" besteht seit 2013. Es wird von Gazprom organisiert. In den vergangenen sieben Spielzeiten haben über 6.000 Kinder und Jugendliche aus 211 Ländern und Regionen an dem Programm teilgenommen. Mehr als fünf Millionen Menschen unterstützen das Projekt.

Jungen und Mädchen im Alter von 12 Jahren, darunter auch Kinder mit Behinderungen, nehmen als "Junge Spieler" oder "Junge Journalisten" an dem Projekt teil. "Junge Spieler" repräsentieren verschiedene Länder und Kulturen. Sie beweisen, dass es nicht auf Nationalität, Geschlecht und körperliche Fähigkeiten ankommt, um ein Team zu sein. "Junge Journalisten" berichten aus dem Internationalen Kinderpressezentrum über die "Fußball für Freundschaft"-Projekte. Alle ehemaligen Teilnehmer teilen ihre Erfahrungen auch später noch als "Junge Botschafter" und treten für die universellen Werte ein, für die "Fußball für Freundschaft" steht: Freundschaft, Gleichheit, Gerechtigkeit, Gesundheit, Frieden, Loyalität, Erfolg, Traditionen und Ehre.

"Fußball für Freundschaft" wird von der FIFA, der UEFA, dem Internationalen Olympischen Komitee, den Fußballverbänden verschiedener Länder, gemeinnützigen Kinderstiftungen, berühmten Sportlern und den weltweit führenden Fußballclubs unterstützt. Zu den Sympathisanten gehören außerdem Spitzenathleten, Künstler und Politiker. Das Projekt erhielt bereits viele nationale und internationale Auszeichnungen in den Kategorien soziale Verantwortung, Sport und Kommunikation. Es hält außerdem den GUINNESS WORLD RECORDS® Titel für das Fußballtraining mit den meisten unterschiedlichen Spielernationalitäten.

Im Jahr 2020 findet das Projekt "Fußball für Freundschaft" online statt. Auf einer speziellen digitalen Plattform kommen 10.000 Spieler aller Altersgruppen zusammen, um gemeinsam an Kinderfußballturnieren teilzunehmen, zu trainieren, in internationalen Teams zu spielen und ihre Lieblingssportart, Fußball, auszuüben, ohne das Zuhause verlassen zu müssen.

Offizielle Quellen im Internet:
Fotos und Videos für die Medien: http://media.footballforfriendship.com
Webseite: https://www.gazprom-football.com/football-for-friendship/
Instagram: https://www.instagram.com/footballforfriendship/
Facebook: https://www.facebook.com/FootballForFriendship/
YouTube: https://www.youtube.com/user/FOOTBALL4FRIENDSHIP
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Football_for_Friendship
Twitter: https://twitter.com/f4fprogramme

Bildquelle: AGT/Football for Friendship

Pressekontakt
KaiserCommunication GmbH
Global Communication Europe
Postfach 610365
10926 Berlin
+49 (0) 30 84520000
info@kaisercommunication.de
http://www.kaisercommunication.de/

STARTSEITE