Börse

DAX legt zu - Anleger trotzen starkem Euro

  • dts
  • In FINANZEN
  • 4. Dezember 2020, 17:38 Uhr
img
Frankfurter Wertpapierbörsedts

.

Frankfurt/Main - Der DAX hat am Freitag zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.298,96 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,35 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss.

Zuletzt war die US-Arbeitlosenquote in den siebten Monat in Folge gesunken, wenn auch weniger stark als erwartet, um 245.000 Stellen. Mit Kursgewinnen von über zwei Prozent standen kurz vor Handelsschluss die Aktien von Infineon an der Spitze der Kursliste, gefolgt von den Daimler- und SAP-Aktien. Die Anteilsscheine von der Deutschen Post rangierten zu diesem Zeitpunkt mit Kursverlusten von um die zwei Prozent am Ende der Kursliste, hinter den Werten von RWE und MTU Aero Engines. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag etwas schwächer.

Ein Euro kostete 1,2142 US-Dollar (-0,02 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8236 Euro zu haben.

STARTSEITE