Nutzfahrzeuge

PSA-Quartett als "Van of the Year"

img
mid Rüsselsheim - Ausgezeichnet: Der Vivaro-e und seine Geschwister sind speziell für umweltbewusste Handwerker und Lieferdienste gedacht. Opel

Eine Expertenjury hat jetzt Peugeot e-Expert, Citroen e-Jumpy, Opel Vivaro-e und Vauxhall Vivaro-e zum 'International Van of the Year 2021' (IVOTY) gewählt. 'Das erste elektrische Modell aus dem Groupe PSA-Portfolio leichter Nutzfahrzeuge hat die 24 unabhängigen Journalisten und Herausgeber aus Ländern Europas und Russland überzeugt', heißt es stolz bei PSA.


Eine Expertenjury hat jetzt Peugeot e-Expert, Citroen e-Jumpy, Opel Vivaro-e und Vauxhall Vivaro-e zum "International Van of the Year 2021" (IVOTY) gewählt. "Das erste elektrische Modell aus dem Groupe PSA-Portfolio leichter Nutzfahrzeuge hat die 24 unabhängigen Journalisten und Herausgeber aus Ländern Europas und Russland überzeugt", heißt es stolz bei PSA.

Das nützliche Stromer-Quartett ist laut Hersteller mit seiner hohen Nutzlast und seinen vielen Lademöglichkeiten "branchenübergreifend universell einsetzbar". Bereits 2019 wurden Peugeot Partner, Citroen Berlingo Kastenwagen, Opel Combo und Vauxhall Combo zum "International Van of the Year" gekürt. Damit holt die Groupe PSA den renommierten Award nun zum zweiten Mal innerhalb von nur zwei Jahren.

STARTSEITE