Triumph Bonneville T120 Black: Schöne Britin im Retro-Look

  • img

    mid Groß-Gerau - Neu und dennoch klassisch - die Triumph Bonneville T120 Black. Triumph

  • img

    mid Groß-Gerau - Der Twin-Motor mit 1.200 Kubik liefert 105 Nm Spitzendrehmoment und 80 PS. Triumph

  • img

    mid Groß-Gerau - Angenehme Sitzbank für den City-Cruise mit der Triumph Bonneville T120 Black. Triumph

  • img

    mid Groß-Gerau - Die Triumph Bonneville T120 Black hat jetzt auch einen Tempomat. Johannes Unruh / mid

  • img

    mid Groß-Gerau - Das Cockpit der Triumph Bonneville T120 Black mit klassischen Rundinstrumenten. Johannes Unruh / mid

  • img

    mid Groß-Gerau - Trotz ihres Beinamens ist die Triumph Bonneville T120 Black nicht komplett in Schwarz gehalten. Johannes Unruh / mid

Wer das erste Triumph Bonneville-Modell von 1959 anschaut und die Bonneville T120 Black von 2021 daneben stellt, sieht sehr viele Gemeinsamkeiten. Triumph ist es mit der Neuen gelungen, einen Klassiker modern zu gestalten. Sie ist zeitlos, wunderschön und mit der Technik und Sicherheit von heute ausgestattet, auf die kein Motorradfahrer verzichten will. Der Motor-Informations-Dienst (mid) testete die Britin ausgiebig.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE