Nato

Nato will Weiterbetrieb des Flughafens in Kabul sicherstellen

  • AFP
  • In POLITIK
  • 14. Juni 2021, 18:06 Uhr
img
Flughafen in Kabul Bild: AFP

Die Nato-Staaten wollen auch nach dem Abzug ihrer Truppen aus Afghanistan den Betrieb des Flughafens in der Hauptstadt Kabul sicherstellen. Die Allianz werdeihre finanzielle Unterstützung für den internationalen Flughafen fortsetzen.

Die Nato-Staaten wollen auch nach dem Abzug ihrer Truppen aus Afghanistan den Betrieb des Flughafens in der Hauptstadt Kabul sicherstellen. Die Allianz werde in einer Übergangszeit ihre finanzielle Unterstützung für den internationalen Flughafen fortsetzen, hieß es in der Abschlusserklärung des Nato-Gipfels vom Montag. Der Airport sei wichtig für die Aufrechterhaltung von diplomatischen und internationalen Kontakten sowie die Verbindung Afghanistans mit der Welt. 

Der Flughafen spielt eine zentrale Rolle beim Nato-Abzug, der Ende April begonnen hatte. Bis spätestens zum 11. September sollen die verbleibenden Soldaten das Land verlassen haben. Auch die Bundeswehr hat mit dem Abzug ihrer zuletzt 1100 Kräfte begonnen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte in Brüssel, der internationale Einsatz in Afghanistan habe gezeigt, "dass es doch sehr, sehr viel schwerer ist, ein politisch stabiles Staatswesen aufzubauen, als wir uns das vielleicht vorgestellt haben". Auch angesichts der Soldatinnen und Soldaten, die in Afghanistan getötet wurden, müsse nach Abschluss des Truppenabzugs darüber gesprochenen werden, was die "gelungenen und die weniger erfolgreichen Seiten dieser Mission" waren.

STARTSEITE