Auto

Ford Mustang Mach-E: Mit der Lizenz für Blaulicht

  • Solveig Grewe
  • In MOTOR
  • 27. September 2021, 10:56 Uhr
img
mid Groß-Gerau - Noch ohne Blaulicht: Der Mustang Mach-E hat seine Eignung als US-Streifenwagen bewiesen. Ford

Bei einer Verfolgungsfahrt muss ein Polizeiauto vor allem schnell sein, gut beschleunigen, zuverlässig bremsen und dabei gute Fahreigenschaften haben. Kriterien, die die Michigan State Police als eine von nur zwei dafür zuständigen Strafverfolgungsbehörden in den USA bei neu eingesetzten Polizeifahrzeugen testet. Die Ergebnisse werden im Hinblick auf eine mögliche Verwendung als Streifenfahrzeug veröffentlicht.


Bei einer Verfolgungsfahrt muss ein Polizeiauto vor allem schnell sein, gut beschleunigen, zuverlässig bremsen und dabei gute Fahreigenschaften haben. Kriterien, die die Michigan State Police als eine von nur zwei dafür zuständigen Strafverfolgungsbehörden in den USA bei neu eingesetzten Polizeifahrzeugen testet. Die Ergebnisse werden im Hinblick auf eine mögliche Verwendung als Streifenfahrzeug veröffentlicht.

Das Pilot-Fahrzeug Ford Pro, der auf dem aktuellen voll-elektrischen Ford Mustang Mach-E basiert, hat im Rahmen der Modellbewertung 2022 jetzt als erstes vollelektrisches Fahrzeug überhaupt die strengen Kriterien der Michigan State Police erfüllt. Detaillierte Ergebnisse der Erprobungsfahrten sollen noch in diesem Herbst auf der Website der US-Strafverfolgungsbehörden veröffentlicht werden.

"Die Tatsache, dass der Mustang Mach-E die harte Prüfung der Michigan State Police erfolgreich absolviert hat, zeigt, dass Ford in der Lage ist, robuste Elektrofahrzeuge zu bauen, die selbst für härteste Aufgaben geeignet sind", sagt Ted Cannis, CEO von Ford Pro. Das Unternehmen unterstützt Ford bei der Bereitstellung einsatzbereiter Produkte für gewerbliche Kunden.

STARTSEITE