Großbritannien

Queen Elizabeth II. verbrachte Nacht im Krankenhaus

img
Queen Elizabeth II. Bild: AFP

Queen Elizabeth II. hat zwecks medizinischer Untersuchungen eine Nacht im Krankenhaus verbracht. 'Auf ärztlichen Rat hin, sich ein paar Tage auszuruhen, begab sich die Königin am Mittwochnachmittag für einige Voruntersuchungen ins Krankenhaus.'

Queen Elizabeth II. hat zwecks medizinischer Untersuchungen eine Nacht im Krankenhaus verbracht. "Auf ärztlichen Rat hin, sich ein paar Tage auszuruhen, begab sich die Königin am Mittwochnachmittag für einige Voruntersuchungen ins Krankenhaus", erklärte das britische Königshaus am Donnerstagabend. Die 95-Jährige sei dann am Donnerstag um die Mittagszeit zurück ins Windsor Caslte gebracht worden.

Wie die britische Nachrichtenagentur PA berichtete, war die Queen lediglich "aus praktischen Gründen" über Nacht im Krankenhaus geblieben. Welche Art von Untersuchungen durchgeführt wurden, blieb unbekannt.

Das britische Staatsoberhaupt hatte am Mittwoch einen geplanten Besuch in Nordirland abgesagt. Dort wollte sie an einem Gottesdienst zur Feier der Gründung von Nordirland als Teil des Vereinigten Königreichs teilnehmen. Nach Angaben des Buckingham-Palast vom Mittwoch, hatte sie nur "widerstrebend" den Rat akzeptiert, sich ein paar Tage zu schonen.

Am Dienstag hatte die Queen noch einen Empfang auf Schloss Windsor für internationale Unternehmenschefs gegeben, an dem auch der britische Premierminister Boris Johnson teilnahm. Außerdem sprach sie via Videolink mit den Botschaftern der EU und Japans. Vergangene Woche hatte sie erstmals einen Gehstock in der Öffentlichkeit benutzt.

STARTSEITE