Gesundheit

Impftempo nimmt nur langsam wieder Fahrt auf

  • dts
  • In LIFESTYLE
  • 14. Januar 2022, 10:41 Uhr
img
Impfzentrumdts

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das Impftempo in Deutschland nimmt nur langsam wieder Fahrt auf und bleibt selbst bei den "Boosterungen" deutlich hinter den vor Weihnachten erreichten Werten zurück. Laut Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom Freitag werden aktuell im Wochendurchschnitt täglich rund 45.000 Erstimpfungen verabreicht, 94.000 Zweitimpfungen und 478.000 Auffrischimpfungen - insgesamt etwa 616.000 Spritzen.

Vor den Feiertagen waren es noch über eine Million. Die Erstimpfquote liegt nun bei 74,9 Prozent (+0,1 Prozent zum Vortag). 72,5 Prozent haben den "vollen Schutz" (+0,2 Prozent), 45,9 Prozent haben eine Auffrischungsimpfung (+0,8 Prozent). 11,9 Prozent der 5- bis 11-Jährigen haben eine Impfspritze bekommen, bei den 12- bis 17-Jährigen sind es bereits 61,6 Prozent.

55,9 Prozent haben in dieser Altersgruppe eine zweite Impfung, und 11,6 Prozent eine "Booster"-Impfung. Unter den besonders gefährdeten Über-60-Jährigen sind 88,4 Prozent mindestens einmal gegen Corona geimpft, 87,7 Prozent haben den "vollständigen" Schutz, 68,6 Prozent den "Booster".

STARTSEITE