Sport

2. Bundesliga: Torreiches Remis zwischen Darmstadt und Karlsruhe

  • dts
  • In SPORT
  • 15. Januar 2022, 22:22 Uhr
img
Linienrichter beim Fußball mit Fahnedts

.

Darmstadt (dts Nachrichtenagentur) - Am 19. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der SV Darmstadt 98 zuhause gegen den Karlsruher SC mit 2:2 unentschieden gespielt. Die Hessen setzten von Beginn an mehr offensive Akzente, ein Heber von Pfeiffer in der 16. Minute segelte nur knapp drüber.

Mehlems Kracher in der 20. Minute konnte von Gersbeck noch entschärft werden. Doch der KSC ging in der 22. Minute aus dem Nichts in Führung, als Wanitzeks schnell ausgeführter Freistoß zwar von Gjasula vor Schleusener erreicht wurde, dieser aber unglücklich ins eigene Gehäuse traf. In der 26. Minute verpasste Pfeiffer die rasche Antwort, als er nach Tietz-Flanke knapp am Pfosten vorbeiköpfte. In der 35. Minute erhöhte stattdessen fast der Gast, doch O`Shaughnessy zielte haarscharf neben die Torumrandung.

So ging es mit einer knappen Gästeführung in die Kabinen. Nach der Pause drehten die Lilien dann aber auf: in der 48. Minute machte Gjasula seinen Fehler aus Hälfte eins wieder gut, als er eine Kempe-Ecke diesmal ins richtige Gehäuse nickte. Und in der 51. Minute war die Partie dann auch gedreht, als Holland links in den Sechzehner zog und trocken und rechts einschoss. Doch die Eichner-Elf blieb dran und glich wieder aus: in der 71. Minute setzte sich Cueto über rechts durch und Schleusener verwertete seine Flanke eiskalt.

Anschließend spielten beide Teams voll auf Sieg. Den hatte Isherwood in der 84. Minute auch auf dem Fuß, doch der Innenverteidiger traf nach Gersbecks haarsträubendem Fehler das leere Tor nicht. Somit blieb es bei der - alles in allem - gerechten Punkteteilung. Damit bleibt Darmstadt Zweiter in der Tabelle, Karlsruhe hält Rang zehn.

STARTSEITE