Polizei

15-Jähriger stirbt nach Fahrt auf S-Bahn-Dach in Berlin

img
Einsatzwagen der Polizei Bild: AFP

In Berlin ist ein 15-Jähriger nach einer Fahrt auf einer S-Bahn gestorben. Der Jugendliche sprang am späten Freitagabend mit zwei Begleitern im Alter von 16 und 23 Jahren auf den Zug auf und prallte wohl mit dem Kopf gegen einen Signalausleger.  

In Berlin ist ein 15-Jähriger nach der Fahrt auf dem Dach einer S-Bahn gestorben. Der Jugendliche sprang am späten Freitagabend im Stadtteil Steglitz-Zehlendorf mit zwei Begleitern im Alter von 16 und 23 Jahren auf den Zug auf und prallte nach kurzer Fahrt vermutlich mit dem Kopf gegen einen Signalausleger, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Er sei schwer verletzt geborgen worden und kurz darauf verstorben.  

Die beiden Begleiter und eine 37-jährige Zeugin erlitten einen Schock, wie die Polizei weiter mitteilte. Der 23-Jährige und die Zeugin mussten deshalb im Krankenhaus behandelt werden.

STARTSEITE