Afghanistan

Roter Halbmond: Afghanische Erdbebenopfer brauchen langfristige Hilfe

img
Der Vize-Präsident des afghanischen Roten Halbmondes, Turabi, Bild: AFP

Fünf Tage nach dem Erdbeben im Osten Afghanistans gehen in- und ausländische Helfer nach und nach von der Nothilfe zu längerfristigen Hilfseinsätzen über. Aktuell stünden genügend Hilfsgüter zur Verfügung, hieß es vom afghanischen Roten Halbmond.

Fünf Tage nach dem verheerenden Erdbeben im Osten Afghanistans gehen in- und ausländische Helfer nach und nach von der Nothilfe zu längerfristigen Hilfseinsätzen über. Aktuell stünden genügend Hilfsgüter zur Verfügung - "ob es Zelte, Unterkünfte, Lebensmittel oder andere Güter sind", sagte der stellvertretende Präsident des afghanischen Roten Halbmondes, Nuruddin Turabi, am Montag bei einer Pressekonferenz in Kabul.

Nach Beobachtungen der Helfer vor Ort gebe es derzeit keinen großen Bedarf mehr an Hilfsgütern wie Lebensmitteln, führte Turabi aus. Dringend benötigt werde hingegen Geld, damit zerstörte Häuser wieder aufgebaut werden könnten. Daher berate der Rote Halbmond mit seinen Partnern nun über einen "langfristigen Plan" für den Wiederaufbau, sagte Turabi.

Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) betonte bei der Pressekonferenz die Bedeutung von Frauen beim Wiederaufbau. Bei der Wiederbelebung der örtlichen Wirtschaft werde das UNDP "sicherstellen, dass Frauen dabei im Zentrum stehen", sagte sein Vertreter Abdallah Al Dardari. Die in Afghanistan herrschenden radikalislamischen Taliban stehen wegen ihrer massiven Einschränkung der Frauenrechte international in der Kritik. Der Westen verweigert der Regierung in Kabul daher Entwicklungshilfe.

Ein Erdbeben der Stärke 5,9 hatte am Mittwoch vergangener Woche den Osten Afghanistans erschüttert. Mehr als tausend Menschen starben, zehntausende Einwohner wurden obdachlos. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) kann die Zahl der Toten und Verletzten immer noch nicht genau bestimmt werden, da noch nicht alle Opfer identifiziert wurden.

STARTSEITE