Panorama

Wie sind Mischfonds als Geldanlage zu bewerten?

  • WM-Redaktion
  • In PANORAMA
  • 2. August 2022
img
@ Photo by Nicholas Cappello on Unsplash

Privatanleger bevorzugen im Allgemeinen Fonds vor einzelnen Wertpapieren, um das Risiko zu verringern. Eine Diversifizierung ist dabei mit einem Mischfonds leicht erreichbar.


Was ist ein Mischfonds und ist er für Anleger zu empfehlen?

Diversifizierung

Das Gesamtkapital in nur eine Aktie zu investieren, ist mit erheblichen Risiken verbunden. So kann das Unternehmen bankrottgehen, ohne dass die allgemeine wirtschaftliche Entwicklung negativ sein muss. Was einen erheblichen finanziellen Verlust für den Anleger bedeutet.

Um solche Risiken so gering wie möglich zu halten, gilt es, eine maximale Risikostreuung zu erreichen. Es wird in mehrere Wertpapiere investiert und damit eine Diversifizierung erreicht.

Diversifizierung über Wertklassen

Eine analoge Idee gilt für verschiedene Wertklassen anstelle von verschiedenen Wertpapieren derselben Klasse. Kurse verschiedener Wertklassen wie Aktien, Anleihen, Rohstoffe und Immobilien entwickeln sich kaum genau gleich. Eine Verteilung des Kapitals über verschiedene Wertklassen erreicht also eine noch bessere Diversifizierung.

Es ist diese Idee, die einem Mischfonds wie dem ACATIS GANÉ Value Event Fonds zugrunde liegt

Umsetzung der Diversifizierung mit Fonds

Schon eine Diversifizierung über ein Dutzend verschiedene Aktien kann für einen Privatanleger unerreichbar sein, und zwar einfach deshalb, weil möglicherweise die Summe aller Preise das Kapital übersteigt. Eine Diversifizierung über mehrere Wertklassen ist dann erst recht nicht möglich.

Aus diesem Grund veranlagen die meisten Privatanleger ihr Kapital in Fonds. Anteile eines solchen Fonds sind schon für eine kleinere Summe erhältlich und bieten dem Anleger eine breite Diversifizierung.Was ist ein Mischfonds?

Ein Mischfonds ist nun dadurch charakterisiert, dass er Anteile aus mehreren Wertklassen enthält.
Der Gegensatz zu einem Mischfonds ist z. B. ein reiner Aktien- oder Anleihenfonds.

Aktien und Anleihen sind in den weitaus meisten Mischfonds enthalten, darüber hinaus können die Fondsmanager auch noch in Immobilien, Rohstoffe und innovative Finanzprodukte wie Derivate investieren.

Grundsätzlich kann alles in einem Mischfonds enthalten sein, was an der Börse gehandelt wird.

Der Vorteil eines Mischfonds

Als Anleger muss man nur eine Auswahl treffen – mit einem für die eigenen Zwecke passend ausgewählten Mischfonds ist gut investiert. Es ist kein Aufwand für die Verwaltung mehrere Fonds und ein möglicherweise notwendiges Ausbalancieren notwendig, etwa wenn ein Fonds wesentlich stärker gestiegen ist als die anderen.

Worauf sollte man bei der Investition in einen Mischfonds achten?

In einen Mischfonds zu investieren, sieht für viele Investoren vielleicht wie eine Patentlösung aus, gerade wenn sie nicht viel Aufwand für ihre Investitionen treiben möchten. Ein Mischfonds kann eine gute Wahl sein, ganz ohne Initiative geht es aber trotzdem nicht.

Auswahl an sich

Wenn das ganze oder zumindest ein großer Prozentsatz des eigenen Kapitals in einen Mischfonds investiert werden soll, muss er entsprechend sorgfältig ausgesucht werden. Ein Fonds kann sich allerdings verändern – die Strategie kann von den Managern angepasst werden. Der Anleger muss mitverfolgen, ob der Fonds nach solchen Änderungen den eigenen Anforderungen noch entspricht.

Kosten

Mischfonds werden üblicherweise aktiv gemanagt. Es ist klar, dass für dieses Management auch Kosten anfallen, die von den Anlegern getragen werden müssen. Gerade deshalb ist es wichtig, darauf zu achten, dass diese Kosten im vertretbaren Rahmen bleiben. Das gilt für jährliche Kosten sowie Ausgabe- und Rücknahmeaufschläge.

Liquidität

Wird Kapital veranlagt, steht die Frage des Verkaufs des Fonds nicht unmittelbar im Vordergrund. Trotzdem ist dies ein wichtiger Punkt, der geklärt werden sollte. Wie schnell und zu welchen Kosten kann der Fonds wieder veräußert werden? Das ist nicht nur wichtig für den Fall eines Bedarfs an Geld, sondern auch für den Fall, dass eine Umschichtung des Kapitals vorgenommen werden soll.

STARTSEITE