Sachsen

Polizei in Magdeburg verhaftet Mordverdächtigen zehn Jahre nach Tat

img
Blaulicht Bild: AFP

Die Polizei in Magdeburg hat zehn Jahre nach der Tötung einer damals 77 Jahre alten Frau einen Tatverdächtigen ermittelt. Ein heute 34-Jähriger sei wegen Mordverdachts verhaftet worden, teilte die Polizei mit.

Die Polizei in Magdeburg hat zehn Jahre nach der Tötung einer damals 77 Jahre alten Frau einen Tatverdächtigen ermittelt. Ein heute 34-Jähriger sei wegen Mordverdachts verhaftet worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Neue Methoden hätten eine Reihenuntersuchung der DNA aller Männer im Raum Wegeleben anhand von Vergleichsmaterial ermöglicht.

In dem Ort bei Halberstadt war die Frau im April 2012 getötet worden. Die Auswertung der Untersuchungsergebnisse führte die Beamten zu einem ehemaligen Wegelebener, der am Donnerstag im Raum Celle verhaftet wurde. Nun sitzt er in Untersuchungshaft.

STARTSEITE