Arbeit

Beamtenbund wählt in Kampfabstimmung neuen Vorsitzenden

img
Wahlurne Bild: AFP

Der Deutsche Beamtenbund wählt am Montag auf einem Gewerkschaftstag in Berlin einen neuen Vorsitzenden. Bei der Kampfabstimmung treten der seit 2017 amtierende Vorsitzende Ulrich Silberbach und sein bisheriger Stellvertreter Jürgen Böhm an.

Der Deutsche Beamtenbund (DBB) wählt am Montag auf einem Gewerkschaftstag in Berlin einen neuen Vorsitzenden. In einer Pressekonferenz (13.00 Uhr) wird der neue Vorsitzende anschließend der Öffentlichkeit vorgestellt. In einer Kampfabstimmung stellt sich neben dem seit 2017 amtierenden Vorsitzenden Ulrich Silberbach sein bisheriger Stellvertreter Jürgen Böhm zur Wahl. Böhm ist seit 2010 Bundesvorsitzender im Verband der Realschullehrer.

Der DBB hat als Dachverband der Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes rund 1,3 Millionen Mitglieder. Neben dem Vorsitz werden am Montag weitere Ämter in der Bundesleitung neu besetzt, gewählt werden unter anderem die Fachvorstände für Beamten- und Tarifpolitik sowie die stellvertretenden Bundesvorsitzenden.

STARTSEITE