Kultur

Drei "Kronen" für Ski Aggu - eine zusammen mit Otto

  • dts
  • In LIFESTYLE
  • 30. November 2023, 22:23 Uhr
img
Ski Aggu, Joost und Otto Waalkes am 30.11.2023dts

.

Bielefeld (dts Nachrichtenagentur) - Bei der Krone 2023 des Radiosenders Einslive hat Ski Aggu die meisten Preise abgeräumt. Er erhielt neben der Krone für den "Besten Newcomer-Act" auch für den Song "Friesenjung" gemeinsam mit Joost und Otto Walkes die Auszeichnung für den besten Song.

Darüber hinaus ging an den Song "Anders", für den er mit der Rap-Gruppe 01099 zusammenarbeitete, die Krone für den besten Hip-Hop- bzw R&B-Song. Als "bester Künstler" wurde Rapper Cro geehrt, der sich für seine Dankesrede per Videobotschaft zuschalten ließ. Unter den Nominierten befanden sich zudem Apache 207, Nico Santos, Peter Fox und Purple Disco Machine. Auch in der Kategorie "Bester Alternative-Song" konnte Cro im Publikumsvoting überzeugen.

Gemeinsam mit Casper erhielt er die Krone für den Song "Sommer". Als "beste Künstlerin" setzte sich Nina Chuba gegen Ayliva, Kim Petras, Lea und Lena durch. Mit ihrer Nominierung für den "besten Live-Act" ging sie dagegen leer aus. Hierbei wurde im Online-Voting die Rap-Rock-Band Kraftklub gewählt.

Die Krone für den "besten Dance-Song" ging an den Techno Mix von "Vois Sur Ton Chemin" von Bennett. Von der Redaktion des Radiosenders wurden Bill und Tom Kaulitz für ihre "außergewöhnlichen Leistungen" als Gewinner der Kategorie "Beste Unterhaltung" ausgewählt. Einen Sonderpreis der Redaktion gab es zudem für Jan Delay. Er habe einen prägenden Beitrag zu 50 Jahren Hip-Hop in Deutschland geleistet, hieß es in der Begründung. Die Krone des Radiosenders Einslive gilt seit dem Aus des Echos als wichtigster Musikpreis in Deutschland.

STARTSEITE