Finanzen

Experten-Beirat der Regierung macht Vorschläge für nachhaltige Finanzwirtschaft

  • AFP
  • In FINANZEN
  • 25. Februar 2021, 04:02 Uhr
img
Windräder in der Nähe von Neu Zauche und Straupitz Bild: AFP

Der Sustainable-Finance-Beirat der Bundesregierung stellt am Donnerstag (11.00 Uhr) seine Strategie für einen nachhaltigeren Finanzmarkt vor. Der Abschlussbericht soll aufzeigen, was die Finanzwirtschaft zum Erreichen der Klimaziele beitragen kann.

Der Sustainable-Finance-Beirat der Bundesregierung stellt am Donnerstag (11.00 Uhr) in Berlin seine Strategie für einen nachhaltigeren Finanzmarkt vor. Der Abschlussbericht des Expertengremiums soll aufzeigen, was die Finanzwirtschaft zum Erreichen der Nachhaltigkeits- und Klimaziele beitragen kann - und welche regulatorischen Weichen die Regierung dafür stellen muss. Die Vorlage des Berichts hatte sich wegen der Corona-Krise verzögert.

Der Beirat unter der Leitung des Analysten und Klimaökonomen Karsten Löffler von der Frankfurt School of Finance & Management war Anfang Juni 2019 eingesetzt worden. Ihm gehören Vertreter von Finanz- und Realwirtschaft an, aber auch von zivilgesellschaftlichen Organisationen sowie Wissenschaftler aus unterschiedlichen Bereichen. In verschiedenen Arbeitsgruppen erarbeiteten die Mitglieder laut Bundesfinanzministerium gemeinsam mit externen Fachleuten etwa "Vorschläge zur Weiterentwicklung des finanzsystemeigenen Risiko- und Chancenmanagements", das neben finanziellen künftig auch verstärkt ökologische und soziale Risiken abbilden soll.

STARTSEITE