Gesundheit

Fitness verlangsamt das Altern

  • Annette Bulut (mp)
  • In GESUNDHEIT
  • 14. September 2015, 12:24 Uhr
img
mp Wien - Fitness im Alter hat sogar einen positiven Einfluss auf altersbedingte Chromosomenschäden.nn(Link zum Bild: http://www.pixelio.de/media/729058) Rainer Sturm / pixelio.de

Neue Erkenntnisse zum Altern: Krafttraining und gesunde Ernährung können die Alterungsprozesse verlangsamen. Fitness schützt sogar vor altersbedingten Chromosomenschäden.


Neue Erkenntnisse zum Altern: Krafttraining und gesunde Ernährung können die Alterungsprozesse verlangsamen. Fitness schützt sogar vor altersbedingten Chromosomenschäden. Der Körperfettgehalt scheint aber eine noch größere Rolle zu spielen als die körperliche Fitness selbst. Ein interdisziplinäres Team der Universität Wien (Österreich) untersuchte knapp 120 Teilnehmer mit einem Durchschnittsalter von 84 Jahren. "Wir wollen Altersprozesse besser verstehen und untersuchen deshalb die Effizienz von Lebensstilaktivitäten für das gesundheitliche Wohl von PensionistInnen", erklärt der Studienleiter Ernährungswissenschaftler Karl-Heinz Wagner.

STARTSEITE