Apps

Der digitale Hausflur

  • In TECHNOLOGIE
  • 18. Juli 2016, 17:40 Uhr
  • Steve Schmit/cid
img
cid Groß-Gerau - Mieter können über die "myService.immo"-App auf Informationen der Hausverwaltung zugreifen. StockSnap / pixabay.com / CC0

Wer zur Miete wohnt, trifft seine Nachbarn oder Vermieter öfters mal im Hausflur oder Treppenhaus. Wenn man aber mal schnell etwas mitteilen oder nachfragen möchte, sind sie oft nicht auffindbar. Ein digitaler Hausflur soll da Abhilfe schaffen.


Wer zur Miete wohnt, trifft seine Nachbarn oder Vermieter öfters mal im Hausflur oder Treppenhaus. Wenn man aber mal schnell etwas mitteilen oder nachfragen möchte, sind sie oft nicht auffindbar. Ein digitaler Hausflur soll da Abhilfe schaffen. Als mobile Serviceplattform bezeichnet das Dresdner IT-Unternehmen Haase & Martin seine Anwendung "myService.immo". Die zentrale App für alle relevanten Hausinformationen und zur Kommunikation mit der Hausverwaltung sei ein praktisches Hilfsmittel für die Hosentasche.

So haben Mieter stets Zugriff auf aktuelle Aushänge, ein Management für Störfallmeldungen, einen Terminkalender, einen digitalen Dokumentenversand, den Kontakt zum Hausmeister und zur Hausverwaltung, Notrufnummern, die Hausordnung, Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft und haushaltsnahe Dienstleister sowie Lokalinformationen. Für viele Nutzer sind derart digital abrufbare Informationen oft übersichtlicher und auffälliger als die klassischen Aushänge. Vielleicht ist ja dann der nächste Schritt der Abschluss eines Mietvertrags via NFC oder Bluetooth.

STARTSEITE