Auto

Sondermodelle: G-Klasse reloaded

img
mid Groß-Gerau - In drei Varianten bringt Mercedes eine auf jeweils 463 Stück limitierte Sonderserie der G-Klasse heraus. Im Januar 2018 soll die Auslieferung der "Limited Edition" starten. Daimler

Seit 1979 ist die G-Klasse bei Mercedes fürs ganz Grobe zuständig. Kurz vor Ende ihrer Ära bringen die Stuttgarter drei Sondermodelle der Gelände-Ikone.

Anzeige

Seit 1979 ist die G-Klasse bei Mercedes fürs ganz Grobe zuständig. Kurz vor Ende ihrer Ära bringen die Stuttgarter drei Sondermodelle der Gelände-Ikone.

Alle "Limited Edition"-Modelle - passend zum internen Baureihen-Code auf jeweils 463 Stück limitiert - fahren mit umfangreicher Ausstattung vor und unterscheiden sich innen wie außen deutlich von der Standard-G-Klasse. Der G 350 d Limited Edition (180 kW/245 PS) zum Beispiel ist in "Designo Mokkaschwarz Metallic" lackiert, mit Schutzleisten im Look von gebürstetem Aluminium und Exterieur-Edelstahl-Paket sowie 19 Zoll großen AMG-Leichtmetallrädern im 5 Speichen-Design aufgewertet. Innen sorgen braunes Nappa-Leder und ein Harman Kardon-Surround-Soundsystem für Wohlfühl-Atmosphäre.

Der G 350 d Professional Limited Edition (180 kW/245 PS) ist eher der Typ kerniger Offroader. Lackiert ist das Sondermodell in "Chinablau". Die Stoßstange vorne in Stahlausführung, Steinschlagschutzgitter für Blinkleuchten vorne, Schmutzfänger vorn und das Professional Offroad Paket einschließlich Dachgepäckträger betonen auch optisch die Ausrichtung des Sondermodells. Highlight im Innenraum sind die im klassischen Karo-Design früherer G-Modelle bezogenen Sitze.

Das Modell G 500 Limited Edition mit V8-Motor (310 kW/422 PS) ist in "Designo Platin Magno" gehalten, kombiniert mit schwarzen Anbauteilen, etwa drei Lamellen des Kühlergrills und das Reserverad-Cover. Ausgerüstet ist das Modell unter anderem mit Surround-Soundsystem von Harman Kardon, TV-Tuner, Lederausstattung, AMG Performance Lenkrad und Assistenten wie Garagentoröffner, Aktiver Abstands-Assistent, Totwinkel-Assistent und Park-Paket, die auch im G 350 d Limited Edition zu finden sind.

Alle Modelle sind innen mit einem Wappen versehen, umrandet von den Schriftzügen "Schöckl proved since 1979" und "Limited Edition 1 of 463". Weiteres gemeinsames Merkmal der drei Sondermodelle ist der "Limited Edition"-Schriftzug als Emblem auf der Karosserie an der A Säule. G 350 d und G 500 tragen diesen Schriftzug auch beleuchtet in der Einstiegsleiste. Die Sondermodelle sind ab sofort bestellbar und kommen im Januar 2018 in den Handel.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Anzeige

Top Meldungen

Service

Videos



Weitere Meldungen

Weitere Meldungen

Pressemeldungen