Sondermodell

Renault: Jetzt kommt der Formel-1-Truck

img
mid Groß-Gerau - Mit diesem Brummi ist nicht zu spaßen: Der Renault Trucks T High Renault Sport Racing ist mit einem 13-Liter-Motor mit 520 PS unterwegs. Renault Trucks

Ohne Lastkraftwagen würden auch in der schnellen Welt der Formel 1 die Räder stillstehen. Denn High-Tech-Brummis sorgen dafür, dass die kostbare Fracht pünktlich zu jedem Rennen im Fahrerlager eintrifft. Was liegt da näher, als einem Lkw eine Sonderediton zu widmen, um an die Königsklasse des Motorsports zu erinnern?


Ohne Lastkraftwagen würden auch in der schnellen Welt der Formel 1 die Räder stillstehen. Denn High-Tech-Brummis sorgen dafür, dass die kostbare Fracht pünktlich zu jedem Rennen im Fahrerlager eintrifft. Was liegt da näher, als einem Lkw eine Sonderediton zu widmen, um an die Königsklasse des Motorsports zu erinnern?

Zu diesem Zweck haben sich Renault Trucks und Renault Sport Racing zusammengetan und bringen ein Sondermodell des Flaggschiffes der Fernverkehrsbaureihe in limitierter Ausgabe heraus, den Renault Trucks T High Renault Sport Racing. Das Fahrzeug wird im Montagewerk von Renault Trucks in Bourg-en-Bresse gebaut. Das Sondermodell im legendären Sirius-Gelb des Formel-1-Rennstalls Renault Sport Racing ist auf insgesamt 100 Fahrzeuge limitiert.

Premiumausstattung und schwarz-gelbe Zierelemente passend zur Außenfarbe sollen den Innenraum veredeln. Die Recaro-Ledersitze, das Lederlenkrad sowie die Fußmatte und die Schlafliege schmücken sich mit gelben Nähten. Das Panorama-Armaturenbrett in Carbon-Optik präsentiert sich mit gelb umrandeten Luftdüsen. Der farblich abgestimmte Sicherheitsgurt mit gelbem Schultergurtschoner rundet das sportliche Design dieser Sonderedition ab

Der Renault Trucks T High Renault Sport Racing ist mit einem 13-Liter-Motor mit 520 PS und dem automatisierten Optidriver-Getriebe sowie ebenem Fahrerhausboden ausgestattet. Er soll Kabinenkomfort, Fahrvergnügen und Leistung bieten, verspricht der Hersteller. Jedes Fahrzeug der limitierten Serie ist mit einem nummerierten schwarzen Typenschild ausgestattet. Einzig der nicht enden wollende Name dieses Sondermodells ist noch etwas gewöhnungsbedürftig.

STARTSEITE