Sport

So wertvoll sind die Fußball-Fans

img
wid Groß-Gerau - Wegen der Corona-Krise finden Fußballspiele bis auf Weiteres ohne Stadionbesucher statt. jarmoluk / pixabay.com

Der Ball rollt wieder: Ab dem 15. Mai 2020 wird die Fußball-Bundesliga nach der Corona-Pause fortgesetzt. Zuerst aber ohne Stadionbesucher. Die Abwesenheit der Fans wirkt sich jedoch nicht nur auf die Stimmung aus, sondern senkt auch die Einnahmen der Vereine. Doch welcher Zuschauer gibt unter Normalbedingungen eigentlich am meisten beim Stadionbesuch aus?


Der Ball rollt wieder: Ab dem 15. Mai 2020 wird die Fußball-Bundesliga nach der Corona-Pause fortgesetzt. Zuerst aber ohne Stadionbesucher. Die Abwesenheit der Fans wirkt sich jedoch nicht nur auf die Stimmung aus, sondern senkt auch die Einnahmen der Vereine.

Doch welcher Zuschauer gibt unter Normalbedingungen eigentlich am meisten beim Stadionbesuch aus? Dieser Frage ist der Matched Betting-Anbieter Ninja-Bet (www.ninja-bet.de) nachgegangen und kürt den wertvollsten Fan. Dafür hat das Informationsportal die durchschnittlichen Einnahmen pro Zuschauer aus Tagestickets oder Dauerkarte, Verzehr (Getränk und Stadionwurst) sowie Merchandise pro Heimspiel berechnet.

Den wertvollsten Fan der Bundesliga hat der Berechnung zufolge RB Leipzig. Gemessen an den durchschnittlichen Einnahmen ist ein Zuschauer 52,54 Euro pro Spieltag wert. Nur wenige Cents dahinter folgt die Fortuna aus Düsseldorf mit einem Zuschauer-Wert von 52,49 Euro. Den dritten Rang des Fan-Vergleichs belegt der FC Bayern mit 51,49 Euro. Dahinter folgen Hertha BSC sowie SC Freiburg mit 49 beziehungsweise 48 Euro pro Fan pro Spiel.

Das Schlusslicht der Untersuchung ist der VfL Wolfsburg mit einem durchschnittlichen Zuschauer-Wert von 27 Euro. Bundesliga-Neueinsteiger Union Berlin belegt mit 30 Euro pro Fan den zweitletzten Platz der Untersuchung. Auch Borussia Dortmund steht überraschend am Ende des Rankings. Pro Spiel erlöst der Verein durchschnittlich 31,16 Euro pro Zuschauer und rangiert damit auf Platz 16 der Fan-Tabelle. Erzrivale Schalke 04 ergattert mit einem Wert von 41,49 Euro hingegen den 11. Rang.

Im Vergleich der gesamten Fans pro Saison hat der FC Bayern München in der Summe die wertvollsten Fans. Die insgesamt 1,25 Millionen Zuschauer pro Saison kommen der Berechnung zufolge auf einen Gesamtwert von rund 65,8 Millionen Euro. Den zweiten Platz sichert sich der FC Schalke mit einem saisonalen Gesamtwert von 43,1 Millionen Euro, dicht gefolgt von Borussia Dortmund mit 43 Millionen Euro.

STARTSEITE