Nachrichten

Skoda Superb bekommt neuen Top-Benziner

img
Skoda Superb. Foto: Auto-Medienportal.Net/Skoda

.

Skoda bietet für den Superb eine neue Topmotorisierung bei den Benzinern an. Der 2,0 TSI leistet 280 PS (206 kW) und damit acht PS mehr als der bisherige Spitzenbenzinern. Der Preis bleibt gleich. Das Aggregat steht für die Ausstattungen Style und L & K sowie den Sportline zur Verfügung. Er wird grundsätzlich mit Allradantrieb und Sieben-Gang-DSG ausgeliefert. Die Preise beginnen bei 44.596 Euro.

Zudem stattet Skoda den Plug-in-Hybrid Superb iV mit dem ,,eSound" aus, der bei stehendem Fahrzeug ein künstliches Motorengeräusch erzeugt. Der Aufkleber in der Tankklappe informiert künftig über die möglichen Stromarten und Stromstärken, mit denen das Fahrzeug geladen werden kann, sowie über den Typ des Ladesteckers. Dazu gibt es neu gestaltete 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und die Möglichkeit, ab Werk eine Anhängerkupplung zu bestellen.

Den Superb Premium Edition werten zum neuen Modelljahr die Progressivlenkung, das Sportfahrwerk und die Komfortöffnung der Hecklappe auf. Der Preisvorteil des Sondermodells gegenüber einer vergleichbar ausgestatteten Serienversion steigt dadurch auf 1.250 Euro. (ampnet/jri)

STARTSEITE