Bürstner City Car Harmony Line C600: Wohnfühlen im Campervan

  • img

    mid Groß-Gerau - Der Campervan von Bürstner: Das City Car Harmony Line C600. Jutta Bernhard / mid

  • img

    mid Groß-Gerau - Moderner Auftritt: Die Grundfarbe des Campervans ist grau, abgesetzt mit braun-orangefarbenen Highlights. Das lässt den Van sehr stylisch wirken. Bürstner

  • img

    mid Groß-Gerau - Das Bürstner City Car steht auf einer Fiat Ducato Basis mit 6-Gang-Schaltgetriebe und 115 PS Dieselmotor. Bianca Burger / mid

  • img

    mid Groß-Gerau - Fahrer- und Beifahrersitz sind drehbar und gestalten zusammen mit der gegenüberliegenden Sitzbank eine geräumige Lounge für vier Personen. Jutta Bernhard / mid

  • img

    mid Groß-Gerau - Die Küchenzeile mit dem zweiflammigen Gaskochfeld bietet das Nötigste für die Urlaubsküche. Jutta Bernhard / mid

  • img

    mid Groß-Gerau - Raffiniert gelöst: Die Schubladen sind mit einem Selbsteinzug versehen. Bianca Burger / mid

  • img

    mid Groß-Gerau - Die Nasszelle wurde bis auf den letzten Zentimeter optimal ausgenutzt und bietet ein klappbares Waschbecken, eine Kassettentoilette und den ausziehbaren Wasserhahn zum Händewaschen und Duschen. Bianca Burger / mid

  • img

    mid Groß-Gerau - Zum Schutz vor Wasserspritzern: Ein Vorhang für die Dusche. Bianca Burger / mid

  • img

    mid Groß-Gerau - Das Schlafzimmer bietet Platz für Zwei und viel Liegekomfort für erholsame Nächte. Jutta Bernhard / mid

  • img

    mid Groß-Gerau - Der Lattenrost lässt sich während der Fahrt hochklappen und bietet zusätzlichen Stauraum für beispielsweise den Drahtesel. Jutta Bernhard / mid

  • img

    mid Groß-Gerau - Unterm Bett befinden sich die Gasflasche und zusätzliche Staufächer für allerlei Urlaubsgepäck. Jutta Bernhard / mid

  • img

    mid Groß-Gerau - Rundherum abgedunkelt: Das City Car lässt sich für die Nacht mit Rollos abdunkeln. Jutta Bernhard / mid

Die früher so lieblos bezeichneten ausgebauten Kastenwagen haben mit steigender Beliebtheit dieser Reisemobile einen passenderen Namen erhalten: Campervans. Auch Bürstner hat ein entsprechendes Modell auf Basis des Fiat Ducato im Angebot. Der Motor-Informations-Dienst (mid) hat sich auf Reisen gemacht mit dem City Car Harmony Line.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE