Kurt-Christian Scheel

Dr. Scheel wird VDA-Geschäftsführer

img
Kurt-Christian Scheel. Foto: Auto-Medienportal.Net/VDA

.

Anzeige

Dr. Kurt-Christian Scheel wird zum 1. Januar 2018 Geschäftsführer des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) und tritt die Nachfolge von Dr. Kay Lindemann an, der zu Beginn des neuen Jahres zur Lufthansa wechselt und dort Leiter Konzernpolitik und Bevollmächtigter des Vorstandes wird.

Dr. Scheel verantwortet die politische Arbeit von Bosch gegenüber Bundestag und Bundesregierung, Bundesländern und der Europäischen Union. Davor war er, nach dem Studium der Rechtswissenschaften, seit 1996 in verschiedenen Positionen beim Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) tätig.

Dr. Lindemann kam im Oktober 2008 zum VDA und koordinierte die politische Arbeit des Verbandes in Berlin und Brüssel. Seit 2010 ist er Mitglied der Geschäftsführung. (ampnet/nic)

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.